Ursula Brückner

Ich bin in meinem Leben sehr viel gereist. Dabei konnte ich die Welt, viele interessante Menschen und Kulturen kennenlernen.

Keine Reise ist jedoch vergleichbar mit der, die ich mit meinem eigenen Atem unternommen habe. Während eines längeren Aufenthaltes in Mexiko stieß ich auf eine spezielle Atemtechnik, die aus den USA kommt. Ich war so begeistert, dass ich sofort eine Ausbildung zum Atemcoach für „Transformational Breathing“ (Transformatives Atmen) in Belgien, Mexiko und Kalifornien gemacht habe. Das war eine längere Reise durch meinen Körper, meinen Geist und meine Seele, eine Reise, die mir erlaubt hat, mich selbst besser kennenzulernen.

Seither betreue ich Menschen verschiedenster Nationalitäten auf ihrer Reise mit dem Atem in Seminaren und Workshops auf der ganzen Welt und in meiner Praxis.

Für mich können der Geist und die Seele nur frei sein, wenn auch der Körper mit ihnen im Einklang steht. Ein Grund, warum ich beschlossen habe, eine Ausbildung in Nuad-Traditioneller Thaimassage, in Chiang Mai, Thailand zu machen. Dort habe ich ein Teacher ́s Training absolviert, das mich auch befähigt, Nuad zu unterrichten.